Das Schemenkabinett-Blog feiert seinen dritten Geburtstag

Was sind die Lieblingsblogs unserer Leser?

Das dritte Jahr seit dem Start des Schemenkabinett-Blogs ist nun vergangen. Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist, hat sich unser geographischer Schwerpunkt etwas verschoben. Wir leben nun in London, und diese Stadt ist voller spannender Geschichten. So berichteten wir über die hier gezeigten Ausstellungen „The Power of Poison“ und „In Fairy Land“. Weitere Artikel behandelten unter anderem das Rätsel der vogeljagenden Fledermäuse, die mysteriösen Dracula-Ameisen, den Baum der Zauberer sowie zwei Museen im rumänischen Klausenburg.

Zum diesjährigen Jubiläum möchten wir von euch wissen, welche anderen Blogs ihr gerne lest. Gibt es Wissenschaftsblogs, bei denen ihr regelmäßig vorbeischaut? Sind Blogs über Kunst und Kultur unter euren Favoriten? Oder vielleicht ein bestimmtes persönliches Blog? Verfolgt ihr nur deutschsprachige Blogs oder auch welche in anderen Sprachen?

Schreibt eure Antwort als Kommentar direkt unter diesen Beitrag. Am 21. November 2015 verlosen wir unter allen Kommentatoren ein Paket mit vier Skelett-Untersetzern (aus dem Londoner Natural History Museum) und dem von Kornelia Grundmann und Gerhard Aumüller herausgegebenen Buch „Das Marburger Medizinhistorische Museum – Museum Anatomicum“, welches einen spannenden Einblick in die Geschichte des Museum Anatomicum in Marburg gibt und verschiedene Stücke der Sammlung vorstellt.

Aus dem Schemenkabinett-Archiv

7 Gedanken zu „Das Schemenkabinett-Blog feiert seinen dritten Geburtstag

  1. Mit dem Umzug wurde es natürlich ein bisschen schwerer für mich, die tollen Ausstellungen zu besuchen, die ihr hier vorstellt. Nichtsdestotrotz lese ich natürlich weiterhin gern mit und gratuliere euch zum 3. Geburtstag! :D

    In meiner Blogleseliste ist das Schemenkabinett übrigens ein Unikat, im übrigen lese ich mit Schwerpunkt DIY-Blogs. ^^
    Einen guten Überblick über die kreative Community gibt übrigens der „CreaDienstag“ (http://www.creadienstag.de/), eine Linkparty, auf der jeden Dienstag mehr als 300 Bloggerinnen ihre kreativen Projekte vorstellen. :)

  2. Ich lese eigentlich keine Blogs, bis auf diesen, da es sehr schwer ist mine Bedürfnisse nach Informationen zu befriedigen, darum ist dieser Blog etwas ganz besonderes und er ist mir sehr ans Herz gewachsen :D

    Alles gute zum dreijährigen, macht weiter so, ihr seid spitze ;)

  3. Als erstes einmal herzlichen Glückwunsch zum Dreijährigen! Macht weiter so und berichtet weiter über all die skurrilen und interessanten dDinge, die euch so begegnen!

    Welche Blogs lese ich nun? Abgesehen von eurem? Ok, da wäre an erster Stele „Spontis“ (http://www.spontis.de/) zu nennen. Gefolgt von „Der schwarze Planet“ (http://der-schwarze-planet.de/). Als letztes bleibt noch „Alte Steine“ (http://altesteine.blogspot.de/) zu nennen. Dies sind die Blogs, die ich regelmäßig verfolge und lese.

    Liebes Gruseln
    Nighttears

  4. Vielen Dank für die Glückwünsche und Kommentare. Wir haben mal die passenden Links eingefügt. Unser Gewinnspiel läuft noch drei Wochen. Wir freuen uns auf weitere Beiträge.

  5. Herzliche Glückwünsche und danke für die vergangenen drei Jahre, in denen ihr uns Leser mit interessanten Beiträgen versorgt habt.

    Um vielen Blogs regelmäßig zu folgen, fehlt mir irgendwie die Zeit. So beschränke ich mich momentan auf die bereits genannten „Der schwarze Planet“ und „Spontis“, die ebenfalls wie „Schemenkabinett“ von sehr lieben Menschen betrieben werden.

  6. Hi ihr beiden,
    mir ist gar nicht aufgefallen wie lange es diesen Blog schon gibt! Herzlichen Glückwunsch dafür schonmal.
    Zur Zeit bin ich sehr von diesem Blog angetan:
    http://www.trashisfortossers.com/
    bei dem eine junge New Yorkerin ohne (Plastik-) Müll zu produzieren lebt. Sie gibt viele Tipss wie man ebenfalls Müll einsparen, Dinge selber machen und wiederverwerten kann. In unserer heutigen Zeit ist das enorm wichtig aufmerksamer und bewusster zu leben. Schaut mal rein, vielleicht wird euch das auch ein bischen inspirieren.
    Ansonsten wünsche ich euch natürlich weiterhin viel Erfolg in England, auch wenn Ihr auf der Kennys fehlt.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.