Zwischen Leben und Tod: Mystische Tierwelt

Zu Gast im Podcast Beats & Bones des Museums für Naturkunde Berlin.

Warum können Schneckenschalen den Tod symbolisieren? Aus welchem Grund gelten Raben und Krähen als Galgenvögel, und wie leblos sind Friedhöfe wirklich? Dies sind nur einige der Fragen, denen wir als Interviewpartner im Podcast Beats & Bones des Berliner Museums für Naturkunde auf den Grund gehen. Der von Auf die Ohren produzierte Podcast mit dem Moderator Lukas Klaschinski wird mittlerweile in der dritten Staffel ausgestrahlt und bietet vielfältige Einblicke hinter die Kulissen des Museums. In diesem Jahr wurde er in der Kategorie „Bester Podcast“ mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. In der rund 40-minütigen Folge „Zwischen Leben und Tod: Mystische Tierwelt“, die pünktlich zu Halloween erschienen ist, tauchen wir in die unheimliche und morbide Welt der Tiere ein, betrachten die biologischen Hintergründe bestimmter Vorstellungen aus dem Volksglauben und sprechen über die enge Verbindung von Leben und Tod.

Anhören kann man sich die Podcast-Folge hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.